· 

Mit deiner Quelle fest verbunden

Mit deiner Quelle fest verbunden

 

Wenn du des Trauerns

tiefste Wurzeln findest

wirst du wie ein Baum sein

der nah am Ufer steht

und nach dem Wasser

seine Wurzeln streckt.


Du hast nichts zu fürchten

wenn das Wasser im Sturm

über die Ufer tritt

oder die Hitze kommt


Deine Blätter bleiben grün.
Und du hörst nicht auf

Früchte zu tragen

denn du bist mit deiner Quelle

fest verbunden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Soley (Mittwoch, 07 Februar 2024 14:36)

    Was für ein tolles, tiefsinniges Gedicht. Deine Worte verleihen einem Kraft und ein gutes Gefühl beim Lesen!